Aktuell

Erste Festivalreihen stehen fest

Im Wettbewerb der Reihe „Neues Polnisches Kino“ werfen wir einen Blick auf die Werke junger talentierter Filmschaffender. Die diesjährige Retrospektive im Zeughauskino widmet sich anlässlich seines 80. Geburtstags dem Regisseur Krzysztof Zanussi und seinen Filmen aus den Siebzigerjahren. Im Kino BABYLON zeigt das Festival eine Werkschau des Regisseurs Wojciech Smarzowski und im Rahmen der Festivalreihe „Kamerakunst“ wird der Kameramann Julian A.Ch. Kernbach mit den Filmen „Via Carpatia“ (Regie: Klara Kochańska & Kasper Bajon) und „Ułaskawienie / Pardon“ (Regie: Jan Jakub Kolski) im Arsenal - Institut für Film und Videokunst e.V. zu Gast sein.

Das Programm wird begleitet von zahlreichen Filmgesprächen, Events und der traditionellen Festivalparty (mit ZAMILSKA).

filmpolska gastiert in diesem Jahr im Zeughauskino des Deutschen Historischen Museums, Arsenal - Institut für Film und Videokunst e.V., fsk Kino, Bundesplatz-Kino Berlin, Wolf Kino, Kino Krokodill, Kino Neue Babylon und im Filmclub K18.

Ab Mitte April können Sie hier das vollständige Programm finden.