Pustki

filmPOLSKA Konzert & Party

22.04.2016 ab 22:00 Uhr

Im Anschluss an die Berlin-Premiere von Córki Dancingu/ Sirenengesang (22.04.2016 20:00 Uhr, Babylon), wird die Band Pustki die Ohren der filmPOLSKA-Gäste in Berlin betören. Nach dem Konzert geht es stimmungsvoll weiter mit polnischen Hits von damals.

Im letzten Jahr rundeten Pustki mit ihrem Album Wydawało się ihr fünfzehnjähriges Bandbestehen ab. Für die Musiker aus Warschau war es eine äußerst lebendige und kreative Zeit. Von Platte zu Platte wechselte die Besetzung regelmäßig, die Band feilte kontinuierlich an einer immer größer werdenden Popularität und machte dabei stets eine tiefgreifende künstlerische Entwicklung durch – von ihren Wurzeln im Garage-Rock, zu einer Faszination für Post-Rock, über Independent-Rock, um schließlich bei elegantem Pop anzukommen. Neben den Hits Telefon do przyjaciela, Parzydełko, Lugola, der Zusammenarbeit mit Artur Rojek, Kasia Nosowska und Muniek Staszczyk, gehen auch Songs zu Texten von u. a. Broniewski, Leśmian, Tuwim und zu Theaterstücken und Filmen (Doskonałe popołudnie, R: Przemysław Wojcieszek) auf das Konto der Musiker. Zurzeit besteht die Band aus: Radek Łukasiewicz, Basia Wrońska (Ballady i Romanse) und Grzegorz Śluz - bei ihren Liveauftritten werden sie von Marcin Staniszewski (Beneficjenci Splendoru) unterstützt. Derart konsequente Karrieren sieht man in Polen selten, ähnlich wie originelle Melodien und intelligente Texte, die man gelegentlich sogar bei den großen Radiosendern hören kann. Und was für eine Figur geben Pustki live ab? Davon können wir uns in Berlin erstmalig beim filmPOLSKA Festival selbst überzeugen.


Roadrunners Paradise Club
Saarbrücker Str. 24
10405 Berlin

Eintritt: 6,- Euro


Facebookevent

Kategorie:
Rahmenprogramm
Polnischer Titel:
filmPOLSKA Konzert & Party
Deutscher Titel:
Pustki