Agnieszka Smoczyńska

Studium der Kunstgeschichte an der Adam Mickiewicz Universität in Poznan, der Kulturwissenschaften an der Universität Wroclaw und der Regie in der Krzysztof Kieślowski Abteilung für Radio und Fernsehen an der Schlesischen Universität Katowice. Schließlich besuchte sie die Andrzej Wajda Masterschool für Regie in Warszawa. Seitdem schuf Smoczyńska zahlreiche Kurzfilme, für die sie internationale Anerkennung erhielt.

Filmografie 

2015 - Córki dancingu
2010 - Viva Maria!
2007 - Aria Diva
2005 - Krótki film o nauczycielu muzyki
2005 - Artykuł 567
2004 - 3 Love
2003 - Kapelusz
2003 - Guanipa
Vorname:
Agnieszka
Name:
Smoczyńska
Geburtsdatum:
18.05.1978
Geburtsort:
Wrocław
Regie
Sirenengesang, Kurzfilme - Era Nowe Horyzonty, The Lure
Drehbuch
Kurzfilme - Era Nowe Horyzonty
Musik
Die Erklärung der Unsterblichkeit