Henryk Bista

Schauspieler. Studierte von 1952 bis 1954 Architektur und begann dann eine Schauspielausbildung an der staatlichen Schauspielschule PWST in Warschau, die er 1958 abschloss. Sein erstes Engagement erhielt er anschließend am Warschauer Teatr Ateneum. 1960 wechselte er an das Osterwa-Theater in Lublin. Von 1962 bis 1992 spielte er in Gdańsk am Teatr Wybrzeże. In dieser Zeit arbeitete er außerdem als Schauspiellehrer in Gdańsk und Gdynia. 1992 wechselte er an das Warschauer Teatr Współczesny, wo er bis zu seinem Tode zum Ensemble gehörte.

Neben der Theaterarbeit war Henryk Bista seit 1961 in über 80 Filmrollen zu sehen. Er gehörte nie zu den großen Filmstars des polnischen Kinos, spielte jedoch in zahlreichen Filmen wichtige und auffällige Nebenrollen. Auch für internationale Produktionen wurde er besetzt.

Henryk Bista starb 1997 nach einer langen Krebserkrankung.

Filmografie (Auswahl):

1998 - Ekstradycja 3
1997 - Sztos
1997 - Kochaj i rób co chcesz
1996 - Ekstradycja 2
1995 - Odjazd
1995 - Nic śmiesznego
1995 - Młode wilki
1995 - Akwarium
1994 - Zawrócony
1994 - Piękna warszawianka
1993 - Lista Schindlera
1993 - Plecak pełen przygód
1993 - Pora na czarownice
1993 - Przeklęta Ameryka
1993 - Dwa księżyce
1993 - Republika marzeń
1993 - Mała apokalipsa
1992 - Sauna
1992 - Białe małżeństwo
1992 - Żegnaj Rockefeller
1991 - Ferdydurkę
1990 - Powrót wilczycy
1990 - Ucieczka z kina "Wolność"
1990 - W matni
1989 - Porno
1989 - Konsul
1989 - Ostatni dzwonek
1988 - Dekalog X
1988 - Nowy Jork, czwarta rano
1988 - Crimen
1987 - Koniec sezonu na lody
1987 - Łuk Erosa
1987 - Kocham kino
1987 - Wierna rzeka
1984 - O-Bi, O-Ba. Koniec cywilizacji
1984 - Przemytnicy
1983 - Stan wewnętrzny
1981 - Vabank
1981 - Ślepy bokser
1981 - Stacja
1980 - Królowa Bona
1979 - Placówka
1978 - Do krwi ostatniej
1977 - Pasja
1977 - Śmierć prezydenta
1977 - Na srebrnym globie
1971 - Przystań
1968 - Ostatni po Bogu
1966 - Pieczone gołąbki
Vorname:
Henryk
Name:
Bista
Geburtsdatum:
12.03.1934
Geburtsort:
Ruda śląska
Darsteller
Nichts Lustiges, Der Tod des Präsidenten, Der Gewendete, Hospital der Verklärung, Inneres Leben, Auf dem silbernen Planeten, Flucht aus dem Kino "Freiheit", Dekalog10